Kultur und Semantik by Ilja Srubar

By Ilja Srubar

Der Band untersucht den Zusammenhang von Handlungs-, Denk- und Sprachform als Leitfaden der soziologischen Kulturforschung. In Auseinandersetzung mit gegenwärtigen „Post“-Diskursen einerseits und der neueren Systemtheorie andererseits wird die Rolle der Kultur- und Semantikanalyse für die Erforschung der Autogenese sozialer Wirklichkeit aus der Perspektive einer pragmatischen Lebenswelttheorie beleuchtet.

Show description

Read Online or Download Kultur und Semantik PDF

Best german_11 books

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und soziale Hilfe

Dem Buch liegt eine systemtheoretisches Perspektive zugrunde. Es versteht Kommunen als autonome Sozialsysteme, deren Funktion im umfassenden nahräumigen Zugang der Bevölkerung zu den gesellschaftlichen Teilsystemen besteht. Sie von Großstädten am ehesten realisiert. Doch gerade hier - so die zentrale those des Autors - manifestieren sich soziale Brennpunkte, welche die dort lebenden Personengruppen mehrfach exkludieren.

Der Sinn der Institutionen: Mehr-Ebenen- und Mehr-Seiten-Analyse

Die weberianische Institutionentheorie baut eine Brücke zwischen einer "normativen" und einer "rationalen" Auffassung der Institutionen. Sie begreift Institutionen weder als Restriktionen des eigennützigen Handelns noch als normativ geforderte Handlungsregeln, sondern setzt diese in eine Wechselbeziehung zum Sinn des Handelns.

Politik in Rheinland-Pfalz: Gesellschaft, Staat und Demokratie

Dieser Band bietet erstmals eine umfassende Übersicht zur Politik und zur politischen Kultur in Rheinland-Pfalz und er versammelt namhafte Experten zu allen zentralen Themen der Landespolitik.

Krankheit: Lernen im Ausnahmezustand?: Brustkrebs und Herzinfarkt aus interdisziplinärer Perspektive.

Lebenslanges Lernen im Kontext von KrankheitDer Zusammenhang von Lernen und Krankheit ist Thema in einer Vielzahl von Fachdisziplinen: Eine lebensbedrohliche Erkrankung zwingt zum leidvollen Lernen, bietet aber auch die likelihood der Persönlichkeitsentwicklung. In diesem Buch wird der Zusammenhang zwischen Krankheit und Lernen von ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Psychologie, Medizin, Rechtswissenschaft, Theologie, Soziologie, Erziehungswissenschaft u.

Additional info for Kultur und Semantik

Sample text

Wenn auch die weitreichenden kulturtheoretischen Konsequenzen, die manche der erwähnten Studien zogen, nicht geteilt zu werden brauchen, und ihre Ergebnisse im Detail eher als illustrative Belege gewertet werden können, so liefern sie andererseits Evidenz genug, um die differenzierende Rolle der Komplexität sozialer Organisation im HDS-Zusammenhang als belegt anzusehen. In unserem Zusammenhang ist es bemerkenswert, dass sich die differenzierenden Effekte wiederum auf der Ach- 53 se handlungsnah/handlungsfern auswirken.

Die Sprachform erweitert den Wissensvorrat, indem sie sich kreativ an seiner Konstitution beteiligt, und damit seine Schemata über die Lokalität des unmittelbaren Handlungskontextes ausweitet und so das Handlungspotential ausdehnt. 46 2. Die Sprachform erweitert auch den Zugriff auf den Wissensvorrat, da sie die grundlegenden Klassifikationsformen, sowie die Relevanz - und Typiksysteme kontinuierlich und in einer institutionalisierten Form verfügbar hält. In der Entwicklung der Sprachform erfolgt eine explizite (Re-)Sozialisierung der subjektiven Wissensvorräte.

Die hier beobachtbare Ritualisierung solcher Abläufe stellt einen Mechanismus dar, über den eine zunehmende Regelhaftigkeit und somit auch eine Sozialisierung/Objektivierung derart symbolisch repräsentierter Handlungsabläufe/Rollen möglich wird. Andererseits geht diese Entwicklung der symbolischen Funktion einher mit dem in dieser Periode einsetzenden Spracherwerb. Neben »objekthaften« Zeichen treten also anstelle der Symbole Wortbilder, die als Repräsentationen der kognitiven Schemata dienen. Neben den objekthaft symbolisierten Handlungsschemata entwickelt das Kind also sprachliche »Bilder«, die Piaget in Abgrenzung zu formalisierbarer Begrifflichkeit als »Vorbegriffe« bezeichnet.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 24 votes