Erfolgswahrscheinlichkeit von Standards fur Geschaftsdaten by Bernd Stemmann

By Bernd Stemmann

Show description

Read Online or Download Erfolgswahrscheinlichkeit von Standards fur Geschaftsdaten (WIRTSCHAFTSINFORMATIK) PDF

Best german books

Molekulare Virologie

Vom Gen zur Pathogenese Das Lehrbuch Molekulare Virologie, seit vielen Jahren als unentbehrliches Standardwerk für Fachleute und Studenten etabliert, liegt nun wieder in einer überarbeiteten und erweiterten Neuauflage vor. Neben der durchgängigen Aktualisierung der Inhalte und Literaturzitate sind unter anderem structure und layout des Buches angepasst sowie die eingestreuten Exkurse, die schlaglichtartig interessante Einzelthemen beleuchten, thematisch differenziert worden.

Kindheitsbilder und die Akteure generationaler Arrangements

Used to be macht Kinder zu Kindern? Wie wird Kindheit möglich? Welche Deutungen und Bilder von Kindern und Kindheit fließen in kindheitstheoretische Diskurse und pädagogische Arbeit mit Kindern ein? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes verknüpfen empirische Analysen mit differenztheoretischen Annahmen der generationalen Ordnung und wissenssoziologischen Debatten zu einer 'neuen' soziologischen Kinder- und Kindheitsforschung.

Extra info for Erfolgswahrscheinlichkeit von Standards fur Geschaftsdaten (WIRTSCHAFTSINFORMATIK)

Example text

Eine aktive Rolle nimmt ein Unternehmen ein, das den Standard selbst (mit)setzen will, eine passive Rolle wird eingenommen, wenn das Unternehmen bereit ist, sich dem Standard anzupassen. Aus diesen Dimensionen ergeben sich sechs Strategiealternativen. Aktive Unternehmen können als Standardanbieter und passive als Standardnachfrager interpretiert werden. 86 Für Unternehmen, die vor der Entscheidung für ein Geschäftsdatenformat stehen, ist die Betrachtung von Strategiealternativen aktiver Unternehmen im Prozess der Standardentwicklung und -durchsetzung jedoch zur Beurteilung der Erfolgswahrscheinlichkeit einer solchen Initiative relevant.

394. Vgl. : Daten-, Funktions- und Prozess-Standards für Virtuelle Unternehmen – strategische Überlegungen“, 1997, S. 9. Vgl. : „Standardisierung betrieblicher Informationssysteme“, 1996, S. 17. 135 Marktstandards entstehen, wenn sich ein Standard eines einzelnen Unternehmens auf dem Markt durchsetzt. Sie sind typisch für wettbewerblich organisierte Märkte. De-Jure-Standards werden von einer übergeordneten Instanz beschlossen. Hier kann man weiter in Komiteestandards und staatliche Standards unterscheiden.

36. 106 Neben der Suche ermöglichen Klassifikationen durch ihre Struktur auch die Beschreibung von Beschaffungs- und Vertriebsmärkten. Ebenso können sie genutzt werden, um Sortimente von Lieferanten zu beschreiben und damit auch als Basis von Rahmenverträgen dienen. Es können unternehmensinterne Zuständigkeiten oder Workflows definiert werden, da entlang der Gruppenhierarchie die Produktbereiche überschneidungsfrei abgegrenzt sind. Schließlich können die verschiedenen Ebenen und Gruppen verwendet werden, um statistische Analysen der Beschaffungsbzw.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 26 votes