Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine by Christoph Hauser

By Christoph Hauser

In der heutigen Zeit gehören Unternehmensakquisitionen und Fusionen zu den festen Wachstumsstrategien von Unternehmen. Das Ziel solcher Strategien ist die wirkungsvolle und schnelle Reaktion auf die sich durch die Globalisierung immer schneller verändernden globalen Märkte. Laut monetary occasions Deutschland hat Europa in 2007 die united states im Geschäft mit Mergers & Acquisitions (M&A) zum ersten Mal übertroffen. Auch Thomson monetary berichtet von einem Rekordjahr 2007 mit bis dato noch nie erreichten 4482 Mrd. US$ Gesamtvolumen an Fusionen und Übernahmen. Im Zuge der Globalisierung werden auch in Deutschland von Jahr zu Jahr mehr Unternehmensakquisitionen durchgeführt. Eine Ursache für den starken Anstieg der Übernahmen ist das challenge der Unternehmensnachfolge im deutschen Mittelstand, dies bestätigen die Statistiken des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften - German inner most fairness and enterprise Capital organization e.V. (BVK). Ein Grund sich mit der Materie der Unternehmensübernahmen und besonders dem Erwerb von Unternehmen näher zu beschäftigen. Eine in der Praxis weit verbreitete, jedoch in der Literatur häufig nur mit einem kurzen Satz bedachte Methode der Akquisition, ist das Finanzierungsmodell der Zwischengesellschaft oder auch NewCo genannt. Im Rahmen dieser Arbeit sollen die verschiedenen Möglichkeiten der NewCo aufgegriffen und betrachtet werden. Ziel dieses Buches soll sein, dass Finanzierungsmodell der Zwischen-gesellschaft in seinen Gestaltungsformen näher zu erläutern und auf die Chancen und Risiken der Erwerber und Verkäufer der Zielgesellschaft einzugehen, die im Rahmen einer Akquisition mit einer NewCo entstehen.

Show description

Read Online or Download Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine Zwischengesellschaft als Finanzierungsmodell PDF

Best german books

Molekulare Virologie

Vom Gen zur Pathogenese Das Lehrbuch Molekulare Virologie, seit vielen Jahren als unentbehrliches Standardwerk für Fachleute und Studenten etabliert, liegt nun wieder in einer überarbeiteten und erweiterten Neuauflage vor. Neben der durchgängigen Aktualisierung der Inhalte und Literaturzitate sind unter anderem format und structure des Buches angepasst sowie die eingestreuten Exkurse, die schlaglichtartig interessante Einzelthemen beleuchten, thematisch differenziert worden.

Kindheitsbilder und die Akteure generationaler Arrangements

Was once macht Kinder zu Kindern? Wie wird Kindheit möglich? Welche Deutungen und Bilder von Kindern und Kindheit fließen in kindheitstheoretische Diskurse und pädagogische Arbeit mit Kindern ein? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes verknüpfen empirische Analysen mit differenztheoretischen Annahmen der generationalen Ordnung und wissenssoziologischen Debatten zu einer 'neuen' soziologischen Kinder- und Kindheitsforschung.

Additional info for Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine Zwischengesellschaft als Finanzierungsmodell

Example text

Das Debt Push Down-Modell ist ein Finanzierungsmodell, das in der Literatur eher selten Erwähnung findet. In der Ausgangssituation nimmt zunächst die NewCo ein kurzfristiges Akquisitionsdarlehen zum Erwerb der Zielgesellschaft auf. Im Folgenden nimmt die Zielgesellschaft ein weiteres Darlehen auf und schüttet dieses an die Zwischengesellschaft aus. Die NewCo bedient mit diesen liquiden Mitteln nun ihr kurzfristiges Akquisitionsdarlehen. Die Struktur eines solchen Modells wird in Abbildung 6 dargestellt.

An die Finanzinvestoren ausgeschüttet werden und den Verschuldungsgrad der Zielgesellschaft erhöhen. Es besteht für die Gesellschaft die Gefahr der Insolvenz, aufgrund von Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit. 137 In einer solchen Situation war auch der Badarmaturenhersteller Grohe, der als „Spielball“ von Finanzinvestoren an den Rand einer Insolvenz gebracht wurde. 138 Anfang 2007 gab Grohe eine Anleihe i. H. v. 800 Mio. Euro aus, um mit dem Erlös alle vorrangigen Darlehen abzulösen, die im Mai 2004 im Zuge der Übernahme von Grohe durch Texas Pacific Group and DLJ Merchant Banking Partners aufgenommen wurden.

Besicherung von Gesellschafterverbindlichkeiten durch die Gesellschaft ("upstream guarantees"), Hamburg 2002 Kustner, Clemens und Kalis David: Verkäuferdarlehen bei M&A Transaktionen, in: Der Schweizer Treuhänder, Jg. 11/2003, S. 989 ff. ): Corporate Finance in der Praxis, Wien 2007 Maier, Gerhard: Viele kleine Gläubiger – Weil Banken weniger Kredite geben, müssen Firmen auf neuen Wegen zu Geld kommen, in: Die Zeit, Nr. 07. 2001, S. 1989, S. ): Der Management Buy-Out als Konzept der Unternehmensübernahme unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher und steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten, Diss.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 28 votes