Gleichgewichtssinn: Neues aus Forschung und Klinik 6. Hennig by Hans Scherer

By Hans Scherer

Aktuelle Ergebnisse des 6. "Hennig-Symposiums": Erfahrene Mediziner verfassten die Beitr?ge unter Ber?cksichtigung der Fragen und Anregungen vieler Kongressteilnehmer. Ihr ?berblick befasst sich mit den wesentlichen Themen der Innenohrbiologie, der Diagnostik und des Managements sowie speziellen Behandlungsverfahren. Interdisziplin?r erl?utern sie leading edge Behandlungs- und Rehabilitationsstrategien sowie aktuelle diagnostische Methoden.

Show description

» Read more

Innovationssysteme: Technologie, Institutionen und die by Birgit Blättel-Mink, Alexander Ebner

By Birgit Blättel-Mink, Alexander Ebner

Innovationen entstehen im Kontext interaktiver Lernprozesse systemisch vernetzter Akteure. Im Zentrum strukturell und institutionell eingebetteter Innovationsnetzwerke, die an der Generierung und Diffusion von Innovationen beteiligt sind, stehen inner most Wirtschaftsunternehmen. Sie kooperieren vorrangig mit öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen, Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen sowie mit Finanzdienstleistern. Historisch betrachtet sind Innovationssysteme zunächst auf nationalstaatlicher Ebene entstanden. Die Globalisierung führt jedoch zur Ausdifferenzierung lokaler, regionaler und supranationaler preparations.
Der Sammelband ist in drei Blöcke gegliedert. Der erste Block enthält deutsche Übersetzungen von Grundlagentexten des Innovationssysteme-Ansatzes. Im zweiten Block werden einzelne theoretische Aspekte vertiefend analysiert. Der dritte Block enthält Studien zur Ausdifferenzierung des deutschen Innovationssystems.

Show description

» Read more

Daseinsvorsorge: Eine gesellschaftswissenschaftliche by Claudia Neu

By Claudia Neu

Die zukunftige Gewahrleistung der Daseinsvorsorge gerat seit der Entdeckung' des Demografischen Wandels in eine sehr kontroverse Diskussion. Scheinen doch - niger Menschen auch weniger Leistungen von allgemeinem Interesse" zu beno- gen. Mit dieser Begrundung werden Schulen, Kindergarten, Museen oder Schwimmbader geschlossen und der offentliche Personennahverkehr auf ein Mi- mum zuruckgestuft. Gleichzeitig bedarf eine regulate werdende Bevolkerung mog- cherweise anderer Infrastrukturleistungen als eine Gesellschaft mit vielen Kindern. Insgesamt ist ein development zu einer Ruckverlagerung von Verantwortlichkeiten und Gestaltungsaufgaben an deepest Haushalte oder Dienstleister zu beobachten. In unmittelbarem Zusammenhang mit der Ausgestaltung der Daseinsvorsorge steht die Aufrechterhaltung annahernd gleicher Lebensverhaltnisse auf dem Staatsgebiet. Lasst sich ein Paradigmenwechsel in Bezug auf die grundgesetzlich geregelte H- stellung territorialer Gerechtigkeit (Artikel seventy two Absatz 2 GG) feststellen (von der Gleichheit zu Gleichwertigkeit), so ist bisher weitgehend unklar, wie gleichwertige Lebensverhaltnisse jenseits von einer sozialpolitisch angestrebten Gleichheit aus- rooster konnten. Offen ist zudem, was once als angemessene" Daseinsvorsorge in Zeiten voranschreitender Alterung und leerer Kassen fur alle Burger gelten kann und wie sie herzustellen ist. Von besonderer Bedeutung ist dabei auch die Frage, wer - kunftig in welchem Masse fur die Bereitstellung (einzelne Bereiche) der Daseinsv- sorge zustandig ist. Die sozialstrukturellen Folgen, die mit der Neukonzeption der staatlichen Daseinsvorsorge einhergehen, bedurfen ebenfalls einer starkeren D- kussion

Show description

» Read more

Empirische Ökonomie: Eine Einführung in Methoden und by John Komlos, Bernd Süssmuth

By John Komlos, Bernd Süssmuth

Das Buch liefert eine moderne und anwendungsorientierte Einführung in ökonometrische Methoden für Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Anhand einfacher, origineller Anwendungen aus verschiedenen Gebieten, wie etwa Wirtschaftsgeschichte, Humankapitaltheorie, Politökonomie oder Biologie, werden die Methoden der klassischen Ökonometrie erklärt und veranschaulicht. Damit stellt sich das Buch der Aufgabe, den Studierenden neben den methodischen Fertigkeiten auch Anregung und Motivation zu eigenständigem empirischem Arbeiten zu geben. Da auch grundlegende Konzepte der beschreibenden und schließenden Statistik behandelt werden, sind keine Vorkenntnisse nötig.

Show description

» Read more

ERFOLG.ETHIK.SINN by Ferdinand Rohrhirsch

By Ferdinand Rohrhirsch

Wer im unternehmerischen wie im pers?nlichen Zusammenhang ?ber Erfolg nachdenkt, wird erstaunt sein, dass Erfolg ohne Sinndimension und Handeln ohne Ethik nicht auskommen kann. Erfolg ist immer die Folge von Tun und Lassen. Bieten sich nicht beide Formen unternehmerischen wie pers?nlichen Handelns ganz praktisch f?r die philosophische Reflexion an? Wo Personen handeln, da kann die Frage nach dem Sinn und die Bedeutung einer Ethik nicht mehr umgangen werden. Ohne moralisches Handeln der in und f?r Unternehmen t?tigen Personen kann es auf Dauer keinen Erfolg geben; weder f?r das Unternehmen noch f?r seine Mitarbeiter.

Show description

» Read more

1 2 3 4 5 17