Dabeisein und Dazugehören: Integration in Deutschland by Heinz Ulrich Brinkmann, Haci-Halil (Eds.) Uslucan,

By Heinz Ulrich Brinkmann, Haci-Halil (Eds.) Uslucan, Haci-Halil Uslucan

Ist die Integration von Migranten gelungen oder gescheitert? Wer die Frage so stellt, kann keine gescheite Antwort darauf bekommen. Denn Integration ist kein Sekt-oder-Selters Geschäft; sie gelingt in einigen Bereichen intestine, in anderen gibt es immer wieder Hemmnisse. Darüber hinaus kann die Integration einer Gruppe besser erfolgen als die einer anderen, weil sie über bessere Startbedingungen und größere Ressourcen im Aufnahmeland verfügt. Dieses Buch will – jenseits jüngster diffamierender politischer Debatten – einen wissenschaftlichen Blick in den Stand der Integration in verschiedenen gesellschaftlichen Domänen sowie einen Ausblick für die künftige Gestaltung gesellschaftlicher Teilhabe- und Partizipationsprozesse geben.

Show description

» Read more

Musik und Religion: Psychologische Zugänge by Jacob A. v. Belzen (auth.), Jacob A. v. van Belzen (eds.)

By Jacob A. v. Belzen (auth.), Jacob A. v. van Belzen (eds.)

Zwischen Musik und faith gibt es vielerlei Beziehungen: Bekannte religiöse Texte sind unzählige Male vertont worden, religiöse Institutionen haben Kompositionen in Auftrag gegeben, in religiöser Architektur finden Konzerte statt usw. Auch der Psychologie gibt das Thema “religiöse Musik” viele Fragen vor: Warum berührt religiöse Musik Menschen oft eigentümlich, sogar solche, die sich als nicht-religiös empfinden? Sind Religiosität und Musikalität evolutionär-psychologisch analog zu verstehen? Haben faith und Musik gleiche pränatale Wurzeln? Dienen sie denselben psychologischen Funktionen? Wie ist die manchmal therapeutische Rolle von Musik in religiösen Kontexten zu verstehen? Dies sind nur einige der Fragen, denen sich die AutorInnen in diesem Band widmen. Sie gewähren einen aufschlussreichen Einblick in die Möglichkeiten psychologischer examine der Beziehungen zwischen faith und Musik.

Show description

» Read more

Antidiskriminierungspädagogik: Konzepte und Methoden für die by Doris Liebscher, Heike Fritzsche, Rebecca Pates, Daniel

By Doris Liebscher, Heike Fritzsche, Rebecca Pates, Daniel Schmidt, Susanna Karawanskij

Antidiskriminierungspädagogik ist eine relativ junge Strategie, die sich zum einen für einen respektvollen Umgang mit Vielfalt einsetzt und zum anderen ein entschiedenes Eintreten gegen Diskriminierung und Herabwürdigung befördert. Das Konzept will junge Menschen befähigen mit Differenzen umgehen zu lernen, die aus sozialen Unterschieden resultieren und über die gesellschaftlichen Bedingungen, die die Konstruktion dieser Differenzen ergeben, aufklären. Der Band bietet Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientiertes und umfassendes Werkzeug, um im beruflichen Handeln Ausgrenzung und Exklusion zu thematisieren und gegen diese vorzugehen.

Show description

» Read more

Form, System und Psyche: Zur Funktion von psychischem System by Michael Urban

By Michael Urban

Mit dieser Studie wird ein Vorschlag zu einer theoretischen Konzeption psychischer Systeme vorgelegt, der es ermöglicht, sowohl sprachliche als auch nichtsprachliche psychische Erfahrung als den autopoietischen Prozess einer operativen Konstitution des psychischen structures zu begreifen. Ein solches Verständnis psychischer Systeme basiert auf einer Lesart der Systemtheorie Luhmanns, die der Rezeption der „Laws of shape“ von Spencer Brown eine Schlüsselfunktion in der theoretischen Konstruktion zuweist und die Konzepte des psychischen platforms und der strukturellen Kopplung als supplementäre Theorieelemente auffasst. Dieser Entwurf integriert Erkenntnisse der Psychoanalyse und der Säuglingsforschung und macht sie für ein systemtheoretisches Verständnis der Psychogenese fruchtbar. Er eröffnet zugleich Perspektiven auf das Erziehungssystem, mit denen die Komplexität des Verhältnisses von Psyche, Erziehung und Gesellschaft neu betrachtet werden kann.

Show description

» Read more

Die Ausbreitung Langer Wellen by Hans Volland

By Hans Volland

Dieses Buch verdankt seine Entstehung meiner mehrjahrigen Tatigkeit auf dem Gebiet der elektromagnetischen Wellenausbreitung in der Ionosphare. Seine Gestalt erhielt es durch Vorlesungen, die ich an der Technischen Universitat Berlin und an der Universitat Bonn gehalten habe. Naturgemass nehmen die Ergebnisse eigener Arbeiten einen verhaltnismassig breiten Raum ein. Jedoch habe ich mich bemuht, die Theorie der Ausbreitung langer Wellen im Rahmen des begrenzten Umfanges dieses Buches moglichst vollstandig darzustellen. Manche Dinge sind dabei gestreift oder sogar nur erwahnt worden. Das betrifft unter anderem die Ableitung der So m m e - fe I d' scken Theorie der Dipolstrahlung uber der leitenden ebenen Erde oder die va n der Pol - B rem m e r - Theorie der Wellenausbreitung uber der gekrummten Erde, deren Ergebnisse ohne Beweis als Ausgangspunkt fur weitere Entwicklungen hingeschrieben wurden. Naheres daruber findet guy in den Buchern von Sommerfeld [23] und Bremmer [7]. Auf geschlos sene Losungen der Wellenausbreitung in einer durch analytische Funktionen approximierten Modellionosphare wurde ganz verzichtet. Diese sind in dem ausgezeichneten Buch von B u d den [9] in aller Vollstandigkeit enthalten. Ebenso wurde die Mode-Theorie im gekrummten Wellenleiter relativ kurz behandelt. Das inhaltsreiche Buch von W a i t [24] gibt daruper erschopfende Auskunft. Zweck dieses Buches soll es sein, eine Brucke zwischen der reinen Theorie der Wellenausbreitung und den Bedurfnissen der praktisch arbeitenden Iono spharenphysiker, Nachrichtentechniker und Meteorologen zu schlagen, die die Wellenausbreitung physikalisch verstehen wollen und gebrauchsfertige Formeln fur ihre Untersuchungen wunsche

Show description

» Read more

Grundriß der Orthoptik by G. T. Willoughby Cashell M.B., B.S. Lond., F.R.C.S. Ed.,

By G. T. Willoughby Cashell M.B., B.S. Lond., F.R.C.S. Ed., F.R.C.S. Eng., Isobel M. Durran D.B.O.T. (auth.)

Es gibt nicht viele Lehrbücher in deutscher Sprache, die der Augenarzt und die Orthoptistin bei ihrer Ausbildung und Weiter­ bildung auf dem Gebiete der Orthoptik und Pleoptik zu price ziehen können. Aus diesem Grunde ist es lebhaft zu begrüßen, daß das kleine "Handbook of Orthoptik rules" von G. T. W. CASHELL und 1. M. DURRAN nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Das Buch ist um so wertvoller, als es hervorgegangen ist aus der engen Zusammenarbeit von Augenarzt und Orthoptistin bei der Behandlung der Patienten, der Ausbildung von Orthoptistinnen und der Weiterbildung von Augenärzten. Die Übersetzerin, Fräulein SONIA MATTHEUS, ist Leiterin der orthoptisch-pleoptischen Abteilung der Heidelberger Augenklinik und Lehrerin an der Heidelberger Ausbil­ dungsstätte für Orthoptistinnen. Sie hat während ihrer eigenen Aus­ bildung am Oxford Eye health facility mit der Autorin Mrs. DURRAN eng zusammengearbeitet. Ohne die Kenntnis der orthoptischen und pleoptischen Methoden ist heute die Tätigkeit eines Augenarztes nicht mehr denkbar. Bei den jüngeren Augenärzten sind die prakti schen Voraussetzungen für eine Ausbildung auf diesem Spezialgebiet jetzt wohl überall gegeben. Für sie wird der Grundriß von CASHELL und DURRAN eine wichtige Grundlage und eine willkommene Anleitung für ihre praktische Ausbildung sein.

Show description

» Read more

Noten oder Berichte?: Die schulische Beurteilungspraxis aus by Michael Jachmann

By Michael Jachmann

Das Buch diskutiert aus Sicht von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern professional und Kontra von Lernberichten und Zensuren in der schulischen Leistungsbewertung. Im Buch geht es um die bisher vernachlässigte Perspektive der Beteiligten bei der schulischen Leistungsbewertung: Die Erfahrungen, Sichtweisen und Positionen von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern werden in den Blick genommen. Der Blickwinkel richtet sich vor allem auf zwei „Prototypen“ der schulischen Leistungsbewertung – „Noten“ und „Berichte“. Es werden additionally zwei Perspektiven miteinander verknüpft: Zum einen geht es um die verschiedenen Sichtweisen der betroffenen Gruppen und zum anderen um die Bewertung der beiden unterschiedlichen Rückmeldeverfahren. Dieser empirische Ansatz kann dazu beitragen, die oft normativ-kontroverse Debatte um die „richtige“ Beurteilungsform zu versachlichen, indem die Argumente von den Betroffenen für oder wider Zensuren und Lernberichte dargestellt werden.

Show description

» Read more

Ärztlich assistierter Suizid und organisierte Sterbehilfe by Kallia Gavela (auth.)

By Kallia Gavela (auth.)

Das deutsche Strafgesetzbuch kennt keinen Sondertatbestand der Suizidbeteiligung. Rechtliche Konstruktionen und Wertungen insbesondere höchstrichterlicher Herkunft füllen diese Lücke. Die sich daraus vor allem für behandelnde Ärzte ergebenden Probleme drängen sich bei unheilbar kranken, dem Tode geweihten Patienten geradezu auf. Das Werk behandelt diese Fragen im Spannungsverhältnis von Strafrecht, Medizinrecht und Ethik. Die Autorin zeigt die Grenzen auf, innerhalb derer die ärztliche Beteiligung am Patientensuizid rechtlich zulässig und ethisch vertretbar ist. Die Arbeit behandelt außerdem die Probleme, die aus der Einführung einer strafrechtlichen Regelung gegen „suspekte“ organisierte Suizidhilfeangebote erwachsen, deckt Defizite der jüngst vorgeschlagenen Lösungsansätze auf und gibt Anstöße für Wissenschaft, Praxis und Kriminalpolitik. Ein Blick auf ausländische Rechtsordnungen, Entscheidungen und Tendenzen rundet das Bild ab.

Show description

» Read more

Die Baukunst des Klassischen Altertums und ihre Entwicklung by Julius Kohte

By Julius Kohte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

» Read more

Pädiatrie upgrade 2002: Weiter- und Fortbildung by Prof. Dr. W. Handrick, C. von Eiff (auth.), Professor Dr.

By Prof. Dr. W. Handrick, C. von Eiff (auth.), Professor Dr. med. B. Koletzko, Professor Dr. med. D. Reinhardt, Professor Dr. med. Sylvia Stöckler-Ipsiroglu (eds.)

Halten Sie Ihr Fachwissen updated! Aktuelle Themen aus der Facharztzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" bilden die Grundlage für Ihre fortress- und Weiterbildung. Die Beiträge sind hervorragend didaktische aufbereitet und die optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung - sowohl für Prüfer wie Geprüfte! Ein Werk, das Ihre Fachkompetenz als Pädiater in der täglichen Arbeit unterstützt.

Show description

» Read more

1 2 3 4 5 6 17