Buchführung für den Bankkaufmann: mit Kosten- und by Dipl.-Vw. Werner Sauter, Dipl.-Hdl. Erich Herrling (auth.),

By Dipl.-Vw. Werner Sauter, Dipl.-Hdl. Erich Herrling (auth.), Dipl.-Hdl. Gerhard Diepen (eds.)

Show description

Read or Download Buchführung für den Bankkaufmann: mit Kosten- und Leistungsrechnung PDF

Best german_7 books

Deutsche Forschung in der Antarktis: Wissenschaftlicher Fortschritt und Perspektiven

Content material: bankruptcy 1 Die globale Sonderstellung der Antarktis (pages 1–64): bankruptcy 2 Klimawandel (pages 65–99): bankruptcy three Energie- und Stoffkreisläufe (pages 101–122): bankruptcy four Physikalische und biologische Prozesse in polaren Systemen (pages 123–162): bankruptcy five Rahmenbedingungen für die deutsche Antarktisforschung (pages 163–199):

Additional info for Buchführung für den Bankkaufmann: mit Kosten- und Leistungsrechnung

Sample text

42 Fragen 1. Erliiutern Sie, wie aus den Bilanzen der Erfolg einer Bank in einer Geschiiftsperiode ermittelt werden kann. 2. Stellen Sie an einem einfachen Bilanzschema dar, wie sich Aufwendungen und Ertrage dort auswirken. Begriinden Sie Ihre Darstellung. 3. Skizzieren Sie das System der Erfolgskonten im Zusammenhang mit dem Eigenkapitalkonto. Erliiutern Sie dabei die Buchungsregeln, die zu beachten sind. 4. Erkliiren Sie, weshalb Erfolgskonten keinen Anfangsbestand haben. Aufgaben 1. Erstellen Sie folgende Erfolgskonten.

Eigenkapital 2050000,- 38100000,- 38100000,- 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Nachdem durch die Erfassung der falligen linsen das Vermogen und das Fremdkapital verandert wurden, bleibt die Bilanz nur dann im Gleichgewicht, wenn sich gleichzeitig das Eigenkapital andert. Dabei flihren linsbelastungen bei den Debitoren zu einer Erhohung, linsgutschriften bei den Kreditoren, Termineinlagen und Spareinlagen zu einer Verringerung des Eigenkapitals. Erfolgswirksarne Geschaftsfalle schlagen sich in einer Veranderung des Eigenkapitals nieder: - Aufwendungen vermindem das Eigenkapital ; - Ertriige erhohen das Eigenkapital.

Sind mehrere pers6nlich haftende Gesellschafter in der Untemehmung, so wird fUr jeden ein gesondertes Eigenkapital- und Privatkonto gefUhrt. Die privaten Einlagen und Entnahmen von Herrn Schroeder schlagen sich wie [olgt im Grundbuch der SCHROEDER BANK nieder: GRUNDBUCH Geschaftsfalle 1. Kapitaleinlage 2. Barentnahmen 3. Oberweisung der Einkommensteuer von H. Schroeder Abschlu~ des Privatkontos Sollbuchungen Habenbuchungen 100000,- OM 170000,- OM 200000,- OM Privat Kasse lZB looOOO,- OM 110000,- OM 200000,- OM Eigenkapital 270000,- OM Privat 270000,- OM Zentrale Privat Privat Fragen 1.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 34 votes