Der sprechende Zuschauer: Wir wir uns Fernsehen kommunikativ by Werner Holly (auth.), Werner Holly, Ulrich Püschel, Jörg

By Werner Holly (auth.), Werner Holly, Ulrich Püschel, Jörg Bergmann (eds.)

Zum Erfolg des Fernsehens hat vieles beigetragen: aus der Sicht der modernen Rezeptionsforschung vor allem seine vielseitige Anschlussfähigkeit an die Alltagswelten der Zuschauer. Wie kein anderes Medium ist Fernsehen heute quick selbstverständlich in die Alltagskommunikation eingebunden, wird sprechend begleitet und kommunikativ weiterverarbeitet, ohne dass die Zuschauer dies sonderlich wahrnehmen. Bisher wurde die Kommunikation von Fernsehzuschauern, wenn überhaupt, dann unter kulturpessimistischen oder medienpädagogischen Vorzeichen gesehen. Diese detaillierte empirische Untersuchung zeigt, wie tatsächlich beim und über Fernsehen gesprochen wird, in welchen Formen und mit welchen Funktionen. So entsteht ein neues Bild vom Medium Fernsehen, das meist als ein Informations- und Unterhaltungsmedium gilt; in unseren Augen ist es in erster Linie eine Orientierungsressource, ein stetiger Lieferant von symbolischem fabric, hinreichend verbindlich und zugleich angemessen unverbindlich, mit desen Hilfe sich die Zuschauer wechselseitig orientieren, über Relevanzen, Normen, Werte, die sie occasions- und gruppenspezifisch untereinander abgleichen, um die Viabilität ihrer Weltdeutungen zu testen.

Show description

» Read more

Der Betriebs-Chemiker: Ein Hilfsbuch für die Praxis des by Richard Dierbach

By Richard Dierbach

This scarce antiquarian publication is a facsimile reprint of the unique. because of its age, it could actually comprise imperfections resembling marks, notations, marginalia and fallacious pages. simply because we think this paintings is culturally vital, we've got made it to be had as a part of our dedication for shielding, keeping, and selling the world's literature in cheap, prime quality, glossy variations which are precise to the unique paintings.

Show description

» Read more

Kausalität und Vitalismus vom Standpunkt der Denkökonomie by Hans Winterstein, H. Spemann, W. Vogt, B. Romeis

By Hans Winterstein, H. Spemann, W. Vogt, B. Romeis

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

» Read more

Mary Stuart (Oberon Classics) by Friedrich Schiller, Peter Oswald

By Friedrich Schiller, Peter Oswald

Schiller's play of 1800 pits Mary Queen of Scots opposed to her rival Elizabeth of britain. The assembly by no means occurred, yet Goethe claimed 'It might be reliable to work out these whores along each one other.' Schiller's Mary redeems her younger crimes via a trial that lifts her into the geographical regions of non secular serenity, whereas Elizabeth descends deeper into rage, revenge and deception.

Peter Oswald's model, blending poetry and prose, opened on the Donmar Warehouse in London’s West result in July 2005.

Show description

» Read more

Klinische Endokrinologie: Ein Lehrbuch für Ärzte und by Arthur Jores

By Arthur Jores

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

» Read more

Federal furniture by Michael Dunbar

By Michael Dunbar

В книге Federal furnishings множество отличных чертежей и пояснений для изготовления мебели и других изделий из дерева федерального периода. Федеральная мебель относится к американской мебели, произведенной в федеральный период, который продлился от приблизительно 1789 - 1823. Части в этом стиле характеризуются их резко геометрическими формами, ноги, которые являются обычно прямыми, а не кривыми, противопоставляя фанеру и геометрические образцы инкрустации на иначе плоских поверхностях.

Show description

» Read more

E-Supply-Chain-Management: Grundlagen — Strategien — by Prof. Dr. Helmut H. Wannenwetsch (auth.), Prof. Dr. Helmut

By Prof. Dr. Helmut H. Wannenwetsch (auth.), Prof. Dr. Helmut H. Wannenwetsch, Dipl.-Betriebswirt (BA) Sascha Nicolai (eds.)

"E-Supply-Chain-Management" bietet einen systematischen und umfassenden Überblick über die E-SCM-Anwendungen entlang der Wertschöpfungskette. Unter besonderer Berücksichtigung der Internettechnologien werden die aktuellsten eSCM-Anwendungsfelder sowie alle Unternehmensfunktionen wie Logistik, advertising and marketing, Einkauf, Produktion, Vertrieb und Controlling mit Balanced Scorecard praxisnah und übersichtlich erläutert.
Neben Großbetrieben wird besonderer Wert auf die Darstellung von Anwendungsbeispielen für kleine und mittlere Unternehmen gelegt. Das Buch enthält zusätzlich Checklisten mit Bewertungskriterien, Kosten-Nutzen-Analysen sowie Praxisbeispiele für Klein-, Mittel- und Großbetriebe. Die einzelnen Kapitel werden dabei prozessorientiert und unternehmensübergreifend bearbeitet. Zahlreiche Grafiken und Tabellen veranschaulichen die übersichtlich gestalteten Kapitel.
Das Buch richtet sich an Studenten, Dozenten und Professoren der Betriebswirtschaftslehre an Berufsakademien, Fachhochschulen und Universitäten sowie an Unternehmenspraktiker in den Bereichen Logistik, advertising, Beschaffung, Produktion und Controlling.
Prof. Dr. Helmut H. Wannenwetsch lehrt offer Chain administration, eLogistik, Materialwirtschaft und Produktion an der Berufsakademie Mannheim, collage of Cooperative schooling, und ist Mitglied im Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf, Frankfurt.
Sascha Nicolai hat Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt offer Chain administration studiert und ist derzeit in verantwortlicher place in der Produktionsplanung und Materialbeschaffung bei der Friatec AG, Mannheim, tätig.

Show description

» Read more

1 2 3 4 500