Aktives Projektmanagement für das Bauwesen: Eine Anleitung by Erik Wischnewski

By Erik Wischnewski

Dieses Buch solI einen Beitrag leisten, Termin- und Kosteniiberschreitungen bei Projekten im Bauwesen zukiinftig in wirtschaftlich vertretbaren Grenzen zu halten oder gar ganz zu vermeiden. Der zunehmende Zeit- und Finanzdruck, der es notwendig macht, Projekte immer straffer und organisierter durchzuflihren, lastet auf den Schultem aller Projektmanager. Insbesondere Bauvorhaben kranken an einer nicht zeit- und kostengerechten Abwicklung. Gerade unter dem starken Konkurrenzdruck werden oftmals Vertriige mit Terminzusagen, die nicht mehr gehalten werden k6nnen, abgeschlossen. Das flihrt oftmals zu Kapazitiitsproblemen. Auch die vereinbarte Liquidation ist in der Regel nicht ausreichend, urn mit unerwarteten Schwierigkeiten kostendeckend fertig zu werden. Wer sich systematisch mit der examine solcher Projekte beschiiftigt hat, weiB, daB die Ursache der Zeit- und Kosteniiberschreitungen iiberwiegend an einer unzureichend konzipierten und organisierten Projektabwicklung liegt. Die Voraussetzung flir die erfolgreiche Abwicklung eines Projektes ist der Aufbau einer Projektorganisation. Dieses Buch solI allen Architekten, Bauingenieuren, Bauherm und Projektleitem eine Hilfe sein EEl beim Aufbau eines Projektmanagements, EB bei der Durchfiihrung der Projektplanung, EB beim Projektcontrolling, EEl bei der Projektsteuerung. Die in dieses Buch eingebrachten Erfahrungen habe ich wiihrend meiner lSjahrigen Tiitigkeit als Projektmanager und Abteilungsleiter in der Industrie sowie meiner Berater-und Trainertiitigkeit ge ammelt. In dieser Zeit habe ich auch zahlreiche Baufirmen beraten, so daB deren spezifische Bediirfnisse in dieses Werk einflieBen. Die Gr6Benordnung der Projekte reichte dabei von a hundred 000 DM bis 30 Millionen DM. Die Unterstiitrung durch EDV ist bei der Projektabwicklung unumgiinglich.

Show description

Read Online or Download Aktives Projektmanagement für das Bauwesen: Eine Anleitung zur effektiven Unterstützung, Durchführung und Steuerung von Bauprojekten PDF

Similar german_7 books

Deutsche Forschung in der Antarktis: Wissenschaftlicher Fortschritt und Perspektiven

Content material: bankruptcy 1 Die globale Sonderstellung der Antarktis (pages 1–64): bankruptcy 2 Klimawandel (pages 65–99): bankruptcy three Energie- und Stoffkreisläufe (pages 101–122): bankruptcy four Physikalische und biologische Prozesse in polaren Systemen (pages 123–162): bankruptcy five Rahmenbedingungen für die deutsche Antarktisforschung (pages 163–199):

Extra resources for Aktives Projektmanagement für das Bauwesen: Eine Anleitung zur effektiven Unterstützung, Durchführung und Steuerung von Bauprojekten

Example text

Für die Projektsteuerung müssen die Istwerte unter Berücksichtigung der Sollvorgaben geeignet analysiert werden. Information«. Mehr Forderungen gibt es nicht. Allerdings bedarf diese Aussage einiger Erläuterungen. Information ist wie Wasser. Zum einen kann Wasser fließen, und zum anderen gibt es stehende Gewässer. Das fließende Wasser entspricht dem Informationsfluß, also der schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Das stehende Gewässer entspricht dem Dokumentationswesen, also der Ablage von schriftlichen Informationen.

Die zahlreichen administrativen Aufgaben eines Projektes, wie Dokumentationswesen, Bestellwesen und Berichtswesen, müssen von den Produktivkräften (Ingenieure, Meister, Facharbeiter) ferngehalten werden. Dadurch erhöht sich in entscheidendem Maße die Gesamtproduktivität. Diese Arbeiten werden vom Projektbüro ausgeführt. 2 Räumlichkeiten Die Schaffung eines Projektbüros und die enge personelle Verknüpfung mit der Projektleitung deutet schon auf die Wichtigkeit der räumlichen Integration hin. Ein weiterer Faktor, der für die erfolgreiche Durchführung des Projektes entscheidend ist, ist der Informationsfluß.

Seine Ausstrahlung auf sein Team ist entscheidend für seine Akzeptanz sowohl in fachlicher als auch in persönlicher Hinsicht. Die richtige Art dafür hat man oder hat man nicht. Einzig und allein der Geschäftsführer, der diesen Projektleiter eingesetzt hat, kann hier durch geeignetere Auswahl regulierend eingreifen. Dennoch gibt es auch für Chefs, die nicht so begnadet sind, Möglichkeiten, die Motivation zu erhöhen (siehe unten). Jede Branche hat ihren Ton. Was im Ingenieurbereich gilt, gilt nicht im Baubereich und umgekehrt.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 44 votes